Wracktauchen 2

Heute wird es viele Videos geben und ich werde einfach die letzten beiden Tauch-und Schnorcheltouren zusammenfassen. Kann euch ja eigentlich egal sein an welchem Tag wir was erlebt haben.

Die vorletzte Tour war mit Sicherheit die beeindruckenste. Es war wieder eine Tour zu dem Wrack von dem ich neulich berichtet habe. Dieses mal war das Wetter viel besser, obwohl es noch sehr windig war und es dadurch sehr viel Strömung gab. Es gab also vor allem für die Taucher richtig schön was zu sehen beim Wrack. Als Schnorcheler war das wieder etwas langweilig, man sieht eben die Spitze des Wracks. Aber so ist das eben, manchmal ist es für die Schnorcheler besser und manchmal für die Taucher.

Fische machen auch gerne Wracktauchen

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | Leave a comment

Wassersport Nummer 2

Bevor ich euch von den letzten beiden Schnorchel- und Tauchtrips erzähle kommen wir heute einmal zu einer anderen Wassersportart. In unserem Resort darf man sich kostenlos ein Kajak ausleihen, wenn man länger als 3 Tage dort gebucht hat. Wir sind inzwischen seit fast 3 Wochen dort und haben es endlich auf die Reihe bekommen ein Kajak zu benutzen. Wir haben an der Stelle angefangen, an der ich zu Beginn öfter mal geschnorchelt habe, sind dann quasi einmal um unsere Halbinsel herum und dann an dem weltberühmten Bang Bao Pier wieder angekommen. Man könnte quasi sagen, dass wir dort, wo es denn Sonnenuntergang gibt angefangen haben und dort wo es den Sonnenaufgang gibt aufgehört haben.

 

Die Kajakroute

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | Leave a comment

Wracktauchen 1

Auf die Gefahr hin euch zu langweilen: es gibt wieder News aus der Unterwasserwelt. Dieses mal waren wir allerdings nicht am Koh Rong Nationalpark, sondern bei Koh Changs zweitem Interessanten Tauch- und Schnorchelspot: einem Schiffswrack. Das Schiff wurde dort gezielt versenkt und befindet sich in etwa 30 Meter tiefe. Als Schnorcheler kann man das alles also eher aus der “Vogel”perspektive beobachten.

Das Wrack von oben

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | 1 Comment

Klettern und umrunden

Bei uns in der Nähe gibt es den Treetop Park. In Deutschland gibt es sowas ähnliches, da nennt sich das Kletterwald. Man bekommt ein kleines Gestell umgehangen mit 2 Karabinerhaken und einem dicken Stück Metall, an dem sich ebenfalls ein Karabiner befindet. Mit dem dicken Stück Metall (keine Ahnung wie man das nennt) kann man dann über einige Seile gleiten. Manchmal muss man auch nur, gesichert mit den zwei anderen Haken, über eine wackelige Hängebrücke balancieren. Mit der Zeit werden die Hindernisse immer schwieriger und höher. Nach 1.5 Stunden ist der Spaß vorbei, aber es hat sehr viel Spaß gemacht sich mal wieder zu bewegen. Danach war eine Abkühlung im Meer unausweichlich. Ich hätte tolle Fotos oder Filmchen erstellen können dabei, allerdings habe ich auf die schnelle meine kleine Kamera nicht gefunden bei der Abfahrt. Ich hasse sowas, zum Glück lebe ich nicht mehr in einer Zeit mit 36 Bilder Farbfilmen. Und wenn man dann noch den Farbfilm vergisst,…

…können solche Fotos nicht entstehen

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | 1 Comment

Schnorcheln 2

Heute haben wir wieder einen Ausflug in die Unterwasserwelt gestartet. Morgens beim Frühstück gewittert es erstmal ordentlich. Wir haben schon angst, dass wir den Trip absagen müssen. Aber nix da, es hört auf zu regnen, als wir um 8.50 abgeholt werden. Etwas windig ist es dennoch auf dem Boot, ohne Tablette gegen Seekrankheit fährt heute vermutlich keiner los. Auf dem offenen Meer ist es dann sogar recht sonnig, wie ich abends bemerke sogar ganz schön, ich hab nen ordentlichen Sonnenbrand bekommen. Vorne und hinten. Wir fahren wieder in die selbe Region wie das letzte mal, dem Koh Rong Nationalpark. Dieses mal halten wir an 2 anderen Spots, die beide sehr schön sind. Bei dem stürmischen Wetter befürchten wir erst, dass die Sicht sehr schlecht sein wird, aber wir haben Glück. Vor allem beim ersten Stop haben wir eine gute Sicht, fast 10 Meter.

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand, Uncategorized | Leave a comment

Der Tag mit dem Brot

Ich weiß gar nicht mehr, bei welchem Tag wir sind 😀 Nach dem Schnorchelgang brauchte ich erst einmal ein paar Tage um mich auszuruhen. Nach 2,3 ging es mir endlich besser, sodass wir beschlossen eine Tour mit dem Roller zu starten. Wir haben einen Bericht über die „Blaue Lagune“ gefunden und wollen diese mal auschecken. In erster Linie ist das ein Resort, das so heißt. Aber es gibt auch eine Lagune, die ins Landesinnere führt (zumindest ein paar Meter). Über die Lagune selber kann man spazieren und gelangt zu einem Strand. Schlussendlich sind wir an dem Strand selber ins Wasser gehüpft und nicht in der Lagune. Das Wasser ist schön klar und der Sand sehr fein. Nach dieser Abkühlung fahren wir etwas weiter Richtung Norden.

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | Leave a comment

Tag 9 – Unterwassertour

Heute wird es blau. Wir haben eine Bootstour unternommen bei denen 3x geschnorchelt und 2x getaucht wurde (also entweder oder). Sehr praktisch für uns war, dass diese Touren grundsätzlich immer von unserem Pier aus unternommen werden. Wir konnten also in Ruhe frühstücken. Um 8:50 werden wir abgeholt und gehen erstmal in die Tauchzentrale. Dort bekommen die Taucher ihre Ausrüstung, man wird hier sehr gut beraten, meist gibt es einen erfahrenen Tauchbegleiter, der dann 2,3 Taucher betreut. Ich sitze währenddessen da und hoffe, dass die Müdigkeit bald verschwindet (tat sie). Mit dem Boot fahren wir 1.5h bis zum ersten Stop. Endlich am ersten Riff angekommen springen die Taucher zuerst ins Wasser, erst danach dürfen die Schnorcheler. Die Thais wollten mir anfangs unbedingt ne Schwimmweste andrehen, man merkt, dass die keinen Schwimmunterricht in der Schule haben.

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | Leave a comment

Tag 7 und 8 auf Koh Chang

Die letzten beiden Tage haben wir größtenteils in der Nähe unseres Bungalows verbracht. Ich musste leider feststellen, dass ich krank geworden bin. Da wir morgen einen Schnorchel/Tauchausflug gebucht haben, erhole ich mich jetzt etwas. Zum Glück tauche ich nicht, das müsste ich wohl sonst absagen. Aber so habe ich etwas neues in Thailand kennen gelernt: die medizinische Versorgung. In der Hinsicht gibt es (leider) gar nix spektakuläres zu berichten. Es gibt glücklicherweise am Bang Bao Pier ein kleines Krankenhaus (es nennt sich so, ist aber eigentlich ne simple Krankenstation mit zwei Behandlungsräumen). Ich musste überhaupt nicht warten und habe gleich 4 Medikamente bekommen. Für alles zusammen habe ich nicht mal 10 Euro gezahlt. Ansonsten war es dort sehr sauber, die Frau sprach gut englisch. Das lustigste war, dass sie meine Hals mit einer riesigen Taschenlampe untersucht hat. Es stimmt also was man sagt: die medizinische Versorgung in Thailand ist sehr gut. Immerin habe ich aber genug Zeit meine Fotos zu sortieren und zu bearbeiten. Es gibt wenig zu erzählen, aber viel zu zeigen heute 😉 Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | Leave a comment

Tag 5 und 6

Nachdem die letzten Tage etwas anstrengend waren, ging es nun darum die Gegend zu erkunden. Da wir etwas abseits sind, liegt es nahe einen Roller zu Mieten. Für 5 Euro am Tag kann man das machen, sie sind vollautomatisch, das heißt, man braucht kaum denken beim fahren. Unser erstes Ziel ist das Dörfchen Bang Bao. Theoretisch ist das auch unser Ort, aber wir sind etwas abseits davon.

lauter kleine Fischer-oder Ausflugsboote

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | 1 Comment

Tag 4 – auf nach Koh Chang

Nun haben wir genug von der Großstadt und von Tempeln, jetzt wollen wir wieder die Natur erkunden. Dieses mal geht es auf die Insel Koh Chang. Sie befindet sich etwas nördlicher als die anderen Inseln auf denen wir bisher waren. Sie befindet sich sogar kurz vor der kambodschanischen Grenze. Man könnte jetzt meinen, dass es ja von unserem derzeitigen Standort aus ganz flott nach Koh Chang gehen sollte. Dem ist aber nicht so. Man kann nicht einfach so von Kambodscha nach Thailand einreisen, es gibt bestimmte Grenzübergänge. Egal ob man mit dem Bus fährt oder das Flugzeug nimmt, die Grenzübergänge machen einem einen Strich durch die Richtung was das flotte Anreisen angeht.

Die Fahrt zum Flughafen

Continue reading

Posted in Explore the World, Thailand | Leave a comment